Autofahrer kommt von der Straße ab Tödlicher Unfall zwischen Bargstedt und Brest

tk. Bargstedt. Tödlicher Verkehrsunfall auf der K48 zwischen Bargstedt und Brest in der Nacht zu Samstag: Eine Autofahrerin hatte gegen 0.15 Uhr bemerkt, dass ein völlig deformierter Skoda Fabia im Straßengraben lag. Sie alarmierte die Rettungskräfte.

Der 41-jährige Mann aus Harsefeld war in dem Wrack eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit. Die Verletzungen des Unfallopfers waren aber so schwer, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist der Fahrer aus Brest kommend nach einer leichten Linkskurve aus ungeklärten gründen von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Skoda gegen einen Baum geknallt.
Zeugen melden sich unter 04161 – 647115 bei der Polizei

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü