Betagter Autofahrer verliert Kontrolle Harsefeld: Seniorin stirbt nach Verkehrsunfall

tk. Harsefeld. Eine 83-jährige Frau aus Ahlerstedt, die als Beifahrerin im Auto ihres Mannes (89) saß, ist am Dienstag an den Folgen eines Verkehrsunfalls auf der K53 zwischen Harsefeld und Griemshorst gestorben.
Der betagte Fahrer am Steuer seines Audi 80 verlor nach Zeugenaussagen aus ungeklärten Gründen nach einer Linksverschwenkung die Kontrolle über das Auto. Der Wagen prallte gegen einen Baum und beide Insassen wurden eingeklemmt.

Die  Feuerwehr befreite die beiden lebensgefährlich verletzten Menschen aus dem Fahrzeugwrack. Das Leben der Frau konnte trotz aller Bemühungen der Ärzte nicht mehr gerettet werden. Sie starb am Abend im Krankenhaus.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü