Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst Buxtehude: Mit Blausäure experimentiert

tk. Buxtehude. In Buxtehude läuft aktuell (Donnerstagmittag) ein Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst, weil in einem Privathaus an der Poststraße eine Person mit Blausäure hantiert haben soll.

Nach bislang unbestätigten Angaben soll es einen Verletzten gegeben haben. Weil die Menge des tödlichen Gifts nur sehr gering gewesen sein soll, habe nach vorläufigen Anhaben von offizieller Stelle keine Gefährdung anderer bestanden. Der Bereich um das betreffende Haus wurde von der Feuerwehr weiträumig abgesperrt. 

Blausäure ist ein Gift, dass selbst in geringer Dosis sehr schnell tödlich wirkt.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü