Mehrere Kilo Marihuana und Kokain gefunden Mutmaßliche Dealer in Buxtehude festgenommen

tk. Buxtehude. Mit einem Aufgebot von mehr als 50 Polizeikräften, darunter auch ein Spezial-Einsatzkommando, wurden am frühen Donnerstagmorgen sechs Wohnungen in Buxtehude durchsucht. Die Aktion war Teil eines umfangreichen Ermittlungsverfahrens wegen Drogendelikten. Der mutmaßliche Haupttäter (30) sitzt in U-Haft.

Bei den Durchsuchungen wurden mehrere Kilogramm Marihuana, eine nicht geringe Menge Kokain, erlaubnisfreie Schusswaffen, digitale Datenträger sowie mehrere Tausend Euro mutmaßliches Drogengeld beschlagnahmt.

Fünf Männer zwischen 19 und 40 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Nach den ersten Vernehmungen wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Das gilt nicht für den 30-jährigen Hauptbeschuldigten. Ein Richter erließ Haftbefehl.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü