Polizei sucht Zeugen Feuerteufel in Harsefeld

nw/tk. Harsefeld. Das Treiben dieser Feuerteufel hätte schlimm enden können:  In der Nacht vom 21. auf den 22. Dezember, vermutlich nach 22 Uhr, kam es zu einer versuchten schweren Brandstiftung an einem Wohn- und Geschäftshaus in der Marktstraße in Harsefeld. Zu diesem Wohn- und Geschäftshaus gehört auch der Eingang der Reise-Schmiede sowie zum China-Restaurant, der sich in der Mittelstraße befindet. Hier hatten bisher unbekannte Täter aus der gegenüberliegenden Büchertauschbörse Bücher genommen, sie im Eingangsbereich gestapelt und dann angezündet. Unmittelbar hinter der dortigen Tür befand sich auch der Gasanschluss. Glücklicherweise verbrannten nicht alle Bücher, so dass nur der eiserne Fußabtreter geschwärzt wurde. Der angerichtete Schaden beträgt ca. 100 Euro.

Die Polizei Harsefeld sucht Zeugen unter der Rufnummer 04161-888260.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü