Schwerer Unfall Auto prallt zwischen Neukloster und Dammhausen frontal gegen Baum

jab. Neukloster. Bei einem Unfall zwischen Neukloster und Dammhausen auf der K26 wurde am frühen Mittwochmorgen ein Autofahrer schwer verletzt. Der 55-jährige Buxtehuder war in Richtung Dammhausen unterwegs und verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Skoda-Kombi.

Der Fahrer geriet auf die Gegenfahrbahn, touchierte dort einen entgegenkommenden VW-Polo einer 38-jährigen Fahrerin aus Jork. Anschließend kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte im Seitenraum frontal gegen einen Baum.

Die Ortswehren Neukloster und Dammhausen sowie der 1. Zug der Ortswehr Buxtehude wurden alarmiert. Das Dach des Kombis wurde abgetrennt, um den eingeklemmten Fahrer zu befreien. Er wurde ins Elbe Klinikum eingeliefert.

Die Kreisstraße 26 war für ca. eine Stunde voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

• Hinweise an das Buxtehuder Polizeikommissariat unter der Telefonnummer 04161-647115.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü