Täter richten in Buxtehude hohen Schaden an Fünf Firmenwagen aufgebrochen

nw/tk. Buxtehude. In der Nacht zu Donnerstag zwischen 21 und 6.30 Uhr ist es in Buxtehude-Ovelgönne an der Bundesstraße 73 zu einer Serie von fünf Aufbrüchen von dort abgestellten Firmenwagen gekommen.
Unbekannte haben zwei VW-Crafter, einen Mercedes Sprinter, einen Ford Transit Custom und einen Fiat Ducato, die auf einem Hotelparkplatz geparkt waren, aufgebrochen und daraus diverse Maschinen und Werkzeuge entwendet. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro beziffern lassen.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit den
Autoaufbrüchen in Verbindung stehen könnten oder die sonstige sachdienliche
Hinweise zu den Fällen geben können werden gebeten, sich unter der Rufnummer
04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü