Unbekannte Täter erbeuten landwirtschaftliche Geräte und Bargeld Diverse Einbrüche und Sachschäden

sla. Landkreis. Einbrecher haben in der Nacht von Donnerstag, 29. Oktober, auf Freitag, 30. Oktober, von Bliedersdorf im Kirchweg mehrere Schlösser aufgeschnitten und sind dann in das Innere von drei landwirtschaftlichen Gebäuden eingedrungen. Dort haben sie schließlich vier Stihl-Motorsägen, vier Stihl-Heckenscheren sowie drei Eimer Pflanzenschutzmittel erbeutet. Mit dem Diebesgut konnten der oder die Täter anschließend unbemerkt flüchten. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der ( 04163-828950 bei der Horneburger Polizeistation zu melden.
In Buxtehude kam es zu einer Serie mit drei Einbrüchen: Mindestens zwei bisher unbekannte Wohnungseinbrecher drangen tagsüber am Donnerstag, 29. Oktober, in der Straße Kellerkuhle in Buxtehude ein. Zuvor warfen sie eines der Bürofenster ein, stiegen anschließend durch das Fenster in das Haus und durchsuchten die Räume. Ob und was dabei erbeutet werden konnte, steht zurzeit noch nicht genau fest. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.
Ebenfalls am Donnerstag zwischen 14 Uhr und Freitag, 18.15 Uhr, haben Unbekannte in der Wismarer Straße in Buxtehude eine Terrassentür aufgehebelt, anschließend den Tatort jedoch wieder verlassen, ohne in das Haus einzudringen. Dort lässt sich der Schaden auf ca. 100 Euro beziffern.
Der dritte Tatort liegt in der Estetalstraße in Buxtehude. Dort haben bisher Unbekannte eine Scheibe neben der Hauseingangstür eines Einfamilienhauses eingeworfen und konnten so in das Innere einsteigen. Dort wurden mehrere Zimmer durchsucht, wobei derzeit noch unklar ist, ob etwas und was mitgenommen wurde. Der Schaden dürfte hier ebenfalls mehrere hundert Euro hoch sein.
Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter ( 04161-647115.
Des Weiteren kam es auch in Steinkirchen zu einem Einbruch. Einbrecher sind in der Nacht von Sonntag, 1. November, auf Montag, 2. November, zwischen 22.30 Uhr und 5 Uhr, in Steinkirchen in der Straße „Huttfleth“ nach dem Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus eingestiegen und haben diverse Räume durchsucht. Vermutlich haben sie Bargeld als Beute mitgenommen und flüchteten unbemerkt. Der Schaden wird mit mehr als 500 Euro angegeben.
Hinweise bitte an die Polizeistation Steinkirchen unter ( 04142-898130.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü