Unfallopfer in Klinik geflogen Senior (80) verursacht schlimmen Unfall

tk. Revenahe. Ein Autofahrer (29) aus Ahlerstedt erlitt am Montagnachmittag bei einem Unfall in Revenahe auf der Apensener Straße schwere Verletzungen. Ein Senior (80) hatte dem 29-Jährigen die Vorfahrt genommen.

Der betagte Mercedesfahrer kam aus der Lindenallee und wollte auf die Apenser Straße nach rechts abbiegen. Dabei übersah er den Polo des Ahlerstedters.  Der 29-Jährige wurde in einem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Feuerwehren aus Revenahe, Wiegersen und Apensen und Sauensiek mit schwerem Rettungsgerät befreit werden.

Er wurde nach der Erstversorgung mit den Rettungshubschrauber mit schweren Verletzungen in eine Hamburger Klinuk geflofgen. Der Unfallverusacher blieb unverletzt.
Der Sachschaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 12.000 Euro.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü