Zwei Taten im Alten Land Hund vertreibt Scheuneneinbrecher

nw/tk. Altes Land Bisher unbekannte Einbrecher sind in der Nacht von Montag auf Dienstag im Alten Land in zwei Scheunen auf landwirtschaftlichen Betrieben eingedrungen. Im Muddweg in Neuenkirchen haben der oder die Täter die Scheibe einer Lagerhalle eingeschlagen und konnten dann so in das Innere einsteigen. Hier wurden drei elektronische und eine Motorsäge erbeutet.

In Mittelnkirchen in der Straße Hohenfelde wurde ebenfalls ein Fenster eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes gewaltsam geöffnet. Hier haben der oder die Täter dann allerdings von der Tat abgelassen, möglicherweise hatte der Hund angeschlagen und die Einbrecher vertrieben.
Hinweise unter der Tel. 04142-898130.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü