Am 16. Juli geht’s los – aber mit etlichen Einschränkungen / Tickets nur online erhältlich Neu Wulmstorfer Freibad öffnet zu den Sommerferien

sla. Neu Wulmstorf. Nach langem Zögern bei der Entscheidung zur Öffnung des Freibades hat die Gemeinde Neu Wulmstorf jetzt beschlossen: Zu den Sommerferien am 16. Juli öffnet das Freibad für sechs Wochen von mittwochs bis sonntags.

Zudem gibt es weitere Einschränkungen als Schutz vor Neuinfektionen mit Corona. Es werden jeweils zwei Schwimmzeiten angeboten – von 13 bis 15 Uhr und 16 Uhr bis 18 Uhr. Die Besucherzahl pro Schwimmzeit ist begrenzt auf 150 Gäste.

Tickets können nur online erworben werden und sind ausgedruckt mitzubringen. Der Eintritt kostet für Erwachsene 3,50 Euro und für Jugendliche 2 Euro. Vorhandene Jahres- oder Zehnerkarten können nicht genutzt werden. Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr dürfen nur in Begleitung einer volljährigen Aufsichtsperson das Freibad besuchen.

Das Nichtschwimmerbecken, Liegewiese, Umkleiden, Duschen, Sprunganlagen, Kiosk sowie Spielgeräte und Volleyballfeld sind dicht. Die kurze Freibad-Saison über sechs Wochen kostet die finanziell angeschlagenen Gemeinde rund 25.000 Euro.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü