Baden nur nach Anmeldung Hallenbad Aquarella für Badesaison 2020 gerüstet

sla. Buxtehude. Die Technik ist fit, das Wasser ist aufgewärmt und das Schutzkonzept gegen COVID-19-Ansteckungen umgesetzt. Alles habe geklappt, verkündet Daniel Berheide von den Stadtwerken Buxtehude.

Das erarbeitete Schutz- und Hygienekonzept wurde vom Gesundheitsamt ohne Änderungswünsche abgenommen. Und auch die notwendige Online-Buchungslösung steht jetzt unter www.aquarella.de zur Verfügung. Darüber hinaus sind unter 04161-727170 auch telefonische Anmeldungen von Dienstag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr, möglich, sowie auch persönlich im Aquarella in der Konopkastraße zu den Öffnungszeiten (Montag 13 bis 19 Uhr, Dienstag bis Freitag 6 bis 19 Uhr und Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr).

Wie bereits im WOCHENBLATT berichtet, ist der Badebetrieb eingeschränkt: Eine Schwimmbahn ist lediglich für eine Person bzw. zwei Personen aus einem Haushalt für 45 Minuten zugänglich (4 Euro), das Nichtschwimmerbecken zur Nutzung durch maximal fünf Personen aus einem Haushalt für 60 Minuten (15 Euro) freigegeben. Saison- und Jahreskarten sind nicht gültig, die ungenutzte Restlaufzeit wird jedoch erstattet. Näheres unter www.aquarella.de/preise-zeiten.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü