Bewohner und Mitarbeiter von LeA beteiligen sich Digitale Demo wächst

sla. Neu Wulmstorf. Die SPD Neu Wulmstorf, die Lutherkirche und das „Netzwerk Willkommen“ in Neu Wulmstorf hatten wie in den vergangenen Jahren eine Demonstration gegen Rassismus für März geplant. Aufgrund von Corona wurde diese kurzerhand ins Internet verlegt: Neun Bürger zeigten buchstäblich Gesicht und ein Statement gegen Rassismus. Mittlerweile folgten zwei weitere digitale Demos dieser Art. Jetzt haben auch die Mitarbeiter und Bewohner von LeA sich dieser friedlichen Demonstration angeschlossen. „Optimismus statt Rassismus. LeA für Vielfalt und buntes Leben“, lautet ihr Slogan.
„Derartige Demos sind nötig, denn parallel zum Coronavirus grassiert das Virus Rassismus“, so Pastor Dr. Florian Schneider. Eine weitere Demo soll folgen. Wer mitmachen möchte, kann sich einzeln oder bereits als Neuner-Gruppe, mit fertigem Satz oder auch ohne, anmelden. Kontakt: Mehrgenerationenhaus Courage e.V., Hannelore Schade, E-Mail: courage.neuwulmstorf@ewetel.net, ( 040-728 28 177.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü