Die Initiative Bahnhofstraße bittet um Geschenkspenden Wieder ein Wunschbaum in Buxtehude – für Kinder und neu auch für Senioren

wd. Buxtehude. Zusätzlich zum traditionellen Wunschbaum für Kinder sammelt die Initiative Bahnhofstraße in Buxtehude in diesem Winter auch Weihnachtsüberraschungen für Senioren. „Wir haben jedes Jahr so viele spendenfreudige Unterstützer, dass wir die Aktion ausweiten möchten“, erklärt Beatrice Kietzmann von der Initiative (Foto, 1. v. re.). Da wegen Corona das Keksebacken für Senioren ausfallen musste, das die Initiativen Bahnhofstraße und Hand mit Herz jährlich organisieren, haben sich die Geschäftsleute in der Bahnhofstraße etwas anderes überlegt: Spendenwillige können Weihnachtstüten für die Bewohner der K&S Seniorenresidenz in Buxtehude zusammenstellen. „Ich werde die Tüten dem Leiter von K&S übergeben, die dieser dann an ausgewählte Bewohner verteilt“, erklärt Beatrice Kietzmann.
Somit haben alle, die anderen zu Weihnachten eine Freude machen wollen, die Wahl, ob sie Kinder der systemischen Jugendhilfe oder Senioren beschenken möchten. Von den Kindern liegen konkrete Wünsche vor, die Spendenwillige bei Beatrice Kietzmann im Fachgeschäft Sie Dessous & mehr, Bahnhofstraße 17, erfragen können. Weihnachtstüten für Senioren können z.B. mit verpacktem Gebäck (wegen Corona nichts Selbstgemachtes), Pralinen, Weihnachtsdeko, Duschgel u.s.w. bestückt werden.
Auch hierfür gibt es Tipps von Beatrice Kietzmann. Alle Geschenke werden weihnachtlich eingepackt bei Sie Dessous abgegeben und bis zur Übergabe im Schaufenster der Gorch-Fock Apotheke Buxtehude, Bahnhofstraße 19, ausgestellt.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü