Erste Single von „40 Love“ Drei Best Ager starten ihre „Weltkarriere“ in Buxtehude

tk. Buxtehude. Was haben diese drei Herren vor, die im trendigen Neudeutsch Best Ager sind? Sie singen vom Traum des Nummer-eins. Hits und dem internationalen Mega-Charterfolg. Tonmeister, Musiker und Musikalienhändler Peter Schmidt, Schulleiter Ulrich Mayntz und Ex-Malermeister Achim Wiechern sind das Trio „40 Love“ und haben nach ihrer ersten CD mit Coversongs ihren erste eigene Single mit dem programmatischen Titel „A Song By 40 Love“ veröffentlicht. Drei weitere Stücke folgen in Kürze. „Das Ding hat Riesenspaß gemacht“, sagt Peter Schmidt. „Wir werden bestimmt weltberühmt“, fügt er hinzu.

Dass es überhaupt zu den vier eigenen Songs kam, hat viel mit der Reaktion auf Konzerte vor der Pandemie zu tun. „40 Love“ kam gut an. Charakteristisch für das Trio ist der mehrstimmige Gesang und die Begleitung mit drei Westerngitarren. „Macht doch mal was eigenes“, hätten viele Musikfans vorgeschlagen, berichtet Schmidt.

Die Zeit ohne Auftritte hat er fürs Songwriting genutzt. Und dabei sehr viel Wert darauf gelegt, dass die Stücke genau zum Stil des Trios passen. „Im Fokus steht immer unser mehrstimmiger Gesang.“ Die Gitarren sind Background. Mit Ulrich Mayntz, der seine musikalische Ausbildung im Thomanerchor Leipzig absolviert hat, verfügt „40 Love“ über einen stimmstarken Frontmann. Den hatte Schmidt mal in einer Kneipe bei einer Weihnachtsfeier gehört und stieg sofort mit Gitarre und Gesang ein. Ein Trio, das mehrstimmigen Gesang als musikalisches Erkennungszeichen hat, war schon länger ein Projekt, das Peter Schmidt voranbringen wollte. Mit Achim Wiechern kam der Dritte dazu, der von Irish Folk bis hin zur Galaband jede Menge Erfahrung mitbrachte. Und weil die drei Best Ager alle Tennis spielen kam es zu „40 Love“ als Bandname – sonst eine Zählweise im weißen Sport.

Peter Schmidt denkt in aller Bescheidenheit ein wenig größer: Wenn es tatsächlich mit der Weltkarriere und den Charterfolgen klappt, „dann baue ich auf meine Kosten im Buxtehuder Stadtpark eine Open-Air-Bühne“. Auch das ist ein Vorhaben, über das der Musiker schon länger nachdenkt.

Der neue Song steht auf allen bekannten Plattformen zum Download oder Reinhören bereit. Übrigens: Wer nach dem ersten Anhören spontan auf die Idee kommt, „40 Love“ als die „Bee Gees von der Este“ zu titulieren, wird von den Musikern nicht abgestraft. „Deren Songs singen wir echt gerne“, sagt Peter Schmidt.

Massimo Pelliccia: Ein Songwriter aus Buxtehude

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü