Exklusivinterview: Der Musiker wird zum zweiten Mal Vater Sänger Michael Schulte macht Babypause

sla. Freudige Nachricht von Michael Schulte (30): Der „You Let Me Walk Alone“-Sänger, der im Landkreis Stade lebt, wird in diesem Monat zum zweiten Mal Vater. „Baby Nr. 2 on the way! Und Luis nimmt schon mal Kontakt auf!“, schrieb Schulte auf Instagram zu einem Foto von seiner Familie mit Ehefrau Katharina, die er in Buxtehude geheiratet hat, und seinen Sohn Luis (2), der seine Hand auf den Babybauch seiner Mutter legt. Das WOCHENBLATT führte ein Exklusiv-Interview mit dem Sänger und Songwriter in seiner Babypause im momentanen Lockdown:

Wie geht es dir in der Corona-Zeit?
Michael Schulte: Uns geht es den Umständen entsprechend eigentlich sehr gut! Natürlich ist die Corona-Zeit auch für uns immer mal wieder belastend und unser Alltag verändert sich notgedrungen, aber insgesamt sind wir froh, dass wir gesund sind und ich weiterhin Musik veröffentlichen konnte und kann. Dadurch, dass viele Dinge rund um die Musik momentan nicht möglich sind, bin ich natürlich aktuell deutlich mehr zuhause bei der Familie. Und das ist wirklich schön! Wir genießen das und insgesamt ist diese Zeit sehr entschleunigend und für mich ist es toll, so viel Zeit mit Luis und Katharina verbringen zu können. Außerdem warten wir ja auf Baby Nr. 2 und vor und nach der Geburt soll es ja sowieso etwas ruhiger werden – das passt also ganz gut.

Der Weihnachtsgruß von Michael Schulte mit Ehefrau Katharina mit Babybauch und Sohn LuisFoto: Instragram/MShochgeladen von Susanne Laudien

Wie bereitest du dich als werdender Vater auf die Geburt eures zweiten Kindes vor – und wann ist es so weit?
Michael Schulte: Wir rechnen ca. Ende Februar mit dem Nachwuchs und freuen uns schon sehr. Wird natürlich spannend zu sehen, wie sich der Alltag mit zwei Kindern verändert und wie Luis auf das Baby reagiert, aber in erster Linie steht da große Vorfreude.

Was macht du nach der Geburt und wie nutzt du die Babypause?
Michael Schulte: Die nächsten Songs sind bereits im Kasten, das heißt – ich habe da schon ganz gut vorgesorgt und werde viel Zeit für die Familie haben, aber natürlich hoffe ich, dass wir im Sommer ein paar Konzerte spielen können, so „normal“ wie möglich, auch wenn große Veranstaltungen vorerst wohl eher unwahrscheinlich sein werden.

hochgeladen von Susanne Laudien

Wie sind deine Pläne – wird es eine neue CD geben?
Michael Schulte: Ein neues Album ist natürlich auch in der Planung und auch noch zwei bis drei andere spannende Projekte, über die ich aktuell noch nicht reden darf.

Wird deine Tour wie geplant starten – oder gibt es Plan B?
Michael Schulte: Aktuell ist die Tour ja für Oktober geplant. Ob das klappt, steht natürlich in den Sternen und hängt stark damit zusammen, wie die nächsten Monate der Pandemie aussehen.
Das WOCHENBLATT bedankt sich für das Interview und wünscht Michael Schulte und seiner Frau alles Gute für die bevorstehende Geburt.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü