Musikalisches Highlight von Klezmer bis Jazz am 30. Juli PiazuTrio im Kulturforum

sla. Buxtehude. Das Kulturforum am Hafen, Hafenbrücke 1 in Buxtehude, präsentiert am Freitag, 30. Juli, 20 Uhr, mit dem „PiazuTrio“ ein ganz besonderes Konzert: Das Ensemble kreiert mit seinen akustischen Instrumenten einen intimen, warmen und zugleich mitreißenden Sound. Ein Jazzmusiker wie Jonathan Krause an der Klarinette, ein klassischer Gitarrist wie Felix Beck und ein Popbassist wie Niklas Beck – mit Sicherheit ein Aspekt, der den besonderen Stil der Gruppe ausmacht. Neben vielen Eigenkompositionen enthält das Programm ausgewählte Stücke aus dem Repertoire des Klezmer und der Weltmusik. Ruhige Songs gehen einher mit virtuosen Passagen, ohne je den Sinn für durchgehende Rhythmen und Songstrukturen zu verlieren. Wichtig ist den Musikern dabei vor allem Authentizität und Klang. Für die Seele soll es sein, zum Eintauchen in die Musik.
In diesem Jahr bringt das Ensemble sein drittes Album heraus, bei dem in enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Gastmusikern neue Songs entstanden sind, die eine ganz neue Facette des Ensembles zeigen. Die Live-Konzerte finden mit dem Sänger Axel Feige statt. Der gebürtige Hamburger widmet sich bei diesem Programm ganz seinen polnischen Wurzeln und erzeugt mit seiner markanten Stimme und den polnischen Texten eine ganz besondere Tiefe. Als Musiker und Sänger ist er in vielen Musikstilen zu Hause. Er arbeitet in Hamburg in verschiedensten Projekten (u.a. Jessy Martens Band, Diazpora, George Kochbeck Ensemble) und ist fester Bestandteil der Hamburger Musikszene.
Karten für 15 Euro gibt es im Vorverkauf beim Servicecenter Kultur & Tourismus Buxtehude, Breite Straße 2 (Historisches Rathaus) in Buxtehude, ( 04161-501-2345, E-Mail: stadtinfo@stadt.buxtehude.de.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü