Ökumenische Aktivitäten der Kirchen von Klimafasten bis zur neuen Homepage Oster-Aktionen in Buxtehude

sla. Buxtehude. Mit Gründung der ACK (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland) 2017 erhielt die ökumenische Zusammenarbeit verschiedener Religionen einen neuen Impuls. Jüngste erfolgreiche Aktion der Buxtehuder Kirchengemeinden waren die Corona-bedingten Open-Air-Gottesdienste zu Weihnachten. Auch für die Fastenzeit ab 17. Februar bis Ostern (2. bis 5. April) gibt es gemeinsame Aktivitäten auf neuen Wegen. „Hybride Formen“, nennt Pastor Thomas Haase von der St. Petri-Kirchengemeinde die Verknüpfung von analogen und digitalen Angeboten.
Dazu zählen die Kreuzwege, die Jung und Alt vom Sofa holen sollen. Mit dem Smartphone geht es zu Fuß auf einen zweieinhalbstündigen Rundgang durch Buxtehude. Zwischendurch werden per WhatsApp Informationen und Anregungen fürs eigene Leben übermittelt, die Vertreter der Buxtehuder Kirchengemeinden speziell für die Hansestadt ausgearbeitet haben.
In der siebenwöchigen Fastenzeit wird zudem jede Woche ein Fastenbrief zum Klimafasten verschickt: Wasserverbrauch, Heizen oder Ernährung mit lokalem Bezug bieten Anregungen für Buxtehuder Familien. Die Fastenbriefe werden per E-Mail oder per Post verschickt, können aber auch in den Kirchen abgeholt werden. „Abholer erhalten zusätzlich kleine Überraschungen wie etwa Süßkartoffeln beim Thema Ernährung“, verrät Diakonin Ilse Mörchen – ein Anreiz in der Corona-Zeit, mal aus dem Haus und in die Kirche zu gehen.
Zum Osterfest werden ebenfalls Aktionen initiiert, bei denen die Ostersymbole Feuer, Eier und Osterzopf eine Rolle spielen. So gibt es etwa Tüten mit Kerzen für ein privates Osterfeuer im Garten sowie Anregungen zur Gestaltung des Osterfestes und kleine Andachten. Zudem finden Oster-Gottesdienste und digitale Andachten mit musikalischen Darbietungen statt.
Das komplette Oster-Angebot der Buxtehuder Kirchengemeinden steht auf der eigens eingerichteten Homepage www.ostern-in-buxtehude.de, die ständig aktualisiert wird. Die Route für die Kreuzwege wird auch in den Schaukästen der Buxtehuder Kirchen ausgehängt.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü