Preise für 18.000 Euro gewinnen Buxtehuder Lions-Osterei trotzt der Pandemie

tk. Buxtehude. Durch die Pandemie ist vieles anders – eine Sache ändert sich aber nicht: Der Buxtehuder Lionsclub Franziska von Oldershausen verkauft das „Buxtehuder Osterei“. Bereits zum neunten Mal werden die attraktiven Eier, die sich zum begehrten Sammlerstück gemausert haben, mit vielen Gewinnen angeboten. In diesem Jahr auf die Aktion zu verzichten, sei nicht in Frage gekommen, sagt Nora Sielbeck vom Lionsclub.
Die Erfahrung der vergangenen Jahre habe gezeigt: Die Eier gehen weg. Wenn 2021 ein paar übrig bleiben sollten, dann ist das für den Lionsclub auch kein Problem. „Wir werden häufig gefragt, ob es noch die Sammelstücke aus den Vorjahren gibt“, erklärt Nora Sielbeck.

Der Verkauf der Eier ist für den Lionsclub eine zentrale Einnahmequelle, um die sozialen Aktivitäten zu finanzieren. So warten zum Beispiel die ausgebildeten Senioren-Besuchshunde darauf, dass die Alten- und Pflegeheime wieder öffnen und die vierbeinigen Helfer in Aktion treten können. Außerdem will der Lionsclub in diesem Jahr den von der Pandemie gebeutelten Kultureinrichtungen wie dem Kleinkunstigel, dem Theater in Hinterhof oder dem Kulturforum mit gezielten Finanzspritzen in schwierigen Zeiten helfen. 

Was 2021 nicht anders als in den Vorjahren ist: Es warten viele attraktive Preise als Gewinn. Für fünf Euro pro Ei gibt es unter anderem Übernachtungsgutscheine, ein Fotoshooting, einen Tanzkursus und vieles andere mehr. Der Gesamtwert aller Gewinne liegt bei rund 18.000 Euro. „Wir hoffen, dass die Aktion auch in diesem Jahr ein voller Erfolg wird“, sagt Nora Sielbeck.

Rosa wartet auf ihren Einsatz als SeniorenbegleithundFoto: Lions Clubhochgeladen von Tom Kreib

• Das sind die Verkaufsstellen: Engel Apotheke Neukloster, Has & Igel Apotheke, Hermann – Schönes Leben, Lenya natürlich, Bunte Kinderkiste, Christiansen-Wohnen, HASPA, Obsthof Eberstein (Wochenmarkt St.-Petri-Platz), Schönecke (Wochenmarkt Altkloster) und das Autohaus Meyer in Beckdorf. Die Preise werden am 14. April unter notarieller Aufsicht gezogen. Wer wissen will, ob es für ihn einen Gewinn gab, kann sich anschließend unter www.lionsclub-buxtehude.de informieren.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü