Zahl steigt auf 56 3. Bewohner verstorben – weitere Infizierte in Seniorenheim in Neu Wulmstorf

os. Neu Wulmstorf. Nach einer zweiten Testung hat sich die Anzahl der mit Corona Infizierten im Seniorenheim Haus in den Moorlanden in Neu Wulmstorf um zwölf auf aktuell 46 erhöht. Diese Zahlen nannte Andres Wulfes, Pressesprecher des Landkreises Harburg, am Montagmittag. Wie berichtet, hatten sich zudem zehn Pflegekräfte der Einrichtung infiziert. Drei Bewohner des Seniorenheims sind mittlerweile verstorben, vier weitere waren bereits in der Vorwoche ins Krankenhaus eingeliefert worden, zum Teil vorsorglich.
Das Haus an den Moorlanden werde in Zusammenarbeit mit der Heimleitung weiter engmaschig begleitet. Bis auf Weiteres bleibt die gesamte Einrichtung unter Quarantäne. Es gelten weitere scharfe Hygieneregeln, betont Wulfes. Besucher sind nicht zugelassen. Bei Bedarf werde es zudem weitere Testungen der Bewohner und Mitarbeiter geben.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü