Bürger können Fragen einreichen Diverse Sitzungen mit Fragestunde

sla. Buxtehude. Im November stehen jede Menge öffentliche Sitzungen der Hansestadt Buxtehude an, die jeweils mit einer Fragestunde der Einwohnerinnen und Einwohner beginnen. Es wird angeregt, die Fragen mindestens zwei Werktage vor der jeweiligen Sitzung schriftlich einzureichen, um die Beantwortung zu erleichtern. Die Fragen können auch gerne per E-Mail an stadtverwaltung@stadt.buxtehude.de eingereicht werden.
Der Innere Ausschuss tagt am Montag, 9. November, um 19 Uhr. Neben den Haushaltsberatungen 2021 geht es u.a. um den Einsatz von Bürgerräten, die Nutzung städtischer Räume durch Vereine, die Berufung des Gemeindewahlleiters der Hansestadt Buxtehude und die Entwicklung einer Personalstrategie zur Erhöhung des Personalanteils von Menschen mit Migrationshintergrund. Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Ortschaftsangelegenheiten und Umweltschutz trifft sich einen Tag später am Dienstag, 10. November, 19 Uhr. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Eintrag der CDU-Fraktion um den Schafmarkplatz attraktiver zu gestalten, die Vorstellung des Bewerbungsverfahrens zum Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 und die Vorstellung der Planung für das erste Baufeld der HBI im Baugebiet Giselbertstraße. Der Ausschuss für Soziales, Wohnen und Senioren findet am Mittwoch, 11. November, 19 Uhr, statt. Der Bau- und Liegenschaftsausschuss, tagt am Donnerstag, 12. November, um 18 Uhr. Dort wird unter anderem die Erneuerung der Carl-Hermann-Richter-Straße besprochen. Der Kulturausschuss trifft sich Donnerstag, 12. November, 20 Uhr.
Alle Sitzungen finden im Pioneer Sitzungssaal, Apensener Str. 196 (Zugang Parkplatz) in Buxtehude statt.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü