Vor Harburger Rathaus Tierschützer-Protest gegen Tierversuche

bim/nw. Harburg. Erneut hielten 17 Tierschützer am Dienstag eine „laute Mahnwache“ vor dem Rathaus in Harburg ab. Sie brachten damit ihren Unmut über die Wiederaufnahme der Tierversuche im LPT in Hamburg-Neugraben, aber insbesondere auch über die ihrer Ansicht nach mangelnde Transparenz der Politik und Behörden zum Ausdruck.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü