Casino ohne deutsche Lizenz – Das neue Gesetz für Online Glücksspiel

Endlich tut sich etwas in Sachen Online Glücksspiel in Deutschland. Nach jahrelangem Ringen konnten sich die deutschen Bundesländer auf eine Änderung des alten Glücksspielstaatsvertrags einigen. Nun sollen zum ersten Mal deutsche Online Casino Lizenzen vergeben werden. Diese Lizenzen sollen besonders sicher sein und für ein hohes Maß an Spielerschutz sorgen.

Leider ist man hier etwas über das Ziel hinausgeschossen. Einige Auflagen sind so streng geraten, dass viele Spieler mit großer Wahrscheinlichkeit weiterhin in einem Casino ohne Lizenz spielen werden. Sehen wir uns die Sachlage etwas genauer an, um das potentielle Problem der deutschen Online Casino Lizenzen besser verstehen zu können.

Wie sieht die aktuelle Glücksspielsituation in Deutschland aus?

Zuerst sollten wir einen Blick auf die Situation von Glücksspiel in Deutschland werfen. Dieses ist in Deutschland Ländersache, weshalb es die längste Zeit unterschiedliche Regelungen gab. In Zeiten von Online Glücksspiel macht es jedoch wenig Sinn, wenn jedes Bundesland sein eigenes Süppchen kocht, zumal Anbieter aus dem Ausland auf den deutschen Markt drängen.

Daher haben sich die deutschen Bundesländer bereits 2012 auf den gemeinsamen Glücksspielstaatsvertrag geeinigt, welches Glücksspiel bundesweit regeln sollte. Allerdings hatte das Gesetz einige gravierende Schwachstellen. So wurden Online Casinos vollkommen ignoriert, was völlig an der damals herrschenden Realität vorbei ging. Schon damals haben die Deutschen fleißig in den verschiedenen Online Casinos gespielt, welche unter anderem in Malta, Zypern oder Gibraltar lizenziert waren. Viele dieser Casinos werden auch heute noch gerne besucht.

Nun kommt der Glücksspieländerungsstaatsvertrag ins Spiel, welcher Anfang dieses Jahres beschlossen wurde. Hinter dem sperrigen Namen versteckt sich ein 
70-seitiger Gesetzesentwurf, der das gesamte Glücksspielangebot in Deutschland neu definiert und reguliert.

der das gesamte Glücksspielangebot in Deutschland neu definiert und reguliert. Als besonders großer Wurf werden dabei die gesamtdeutschen Online Casino Lizenzen angepriesen, welche es mit Juli 2021 das erste Mal geben soll.

Casinos ohne Lizenz könnten noch beliebter werden

Sieht man sich das neue Glücksspielgesetz und die damit verbundenen Casino Lizenzen aber aus der Sicht der Spieler an, so findet man schnell einige Schwachstellen. Casinos mit deutscher Lizenz müssen sich unter anderem an diese Regeln halten:
• Einsatzlimits von maximal einem Euro pro Spin
• Einzahlungslimit von maximal 1.000 Euro pro Monat pro Spieler über alle Anbieter hinweg
• Verbot von Jackpot Spielen
• Verbot von Live Casino Spielen
• Verbot von Tischspielen ohne zusätzliche Lizenz

Wer sich mit Glücksspiel auskennt, der muss hier den Kopf schütteln. Das Spielangebot in einem Online Casino mit deutscher Lizenz wird vor allem aus Spielautomaten und Video Slots bestehen und ähnelt somit mehr den Spielhallen als den Spielcasinos.

Das Spielangebot in 
Casinos ohne deutsche Lizenz ist von diesen Auflagen natürlich nicht betroffen.

Dort werden auch weiterhin Jackpot Spiele, Blackjack, Roulette und die Live Casino Spiele um Echtgeld angeboten werden. Das allein wird für viele Spieler ein guter Grund sein, auch weiterhin in den Online Casinos ohne deutsche Lizenz zu spielen. Es ist schlicht eine Frage des besseren Angebots.

Verantwortungsbewusstes Spielen ist immer wichtig

Natürlich hat das deutsche Glücksspielgesetz auch seine positiven Seiten. So wird im Gesetzesentwurf der Spielerschutz besonders großgeschrieben. So gibt es zahlreiche Maßnahmen, um Spielsucht vorzubeugen oder Minderjährigen den Zugang zu erschweren.
Mit der zentralen Sperrdatei für Online Glücksspiel wird es zum Beispiel sehr einfach werden, eine Selbstsperrung in allen deutschen Casinos durchzusetzen. Ein freiwilliger Spielausschluss ist oft der einzig wirksame Ausweg bei Spielsucht. Musste man sich bisher bei den einzelnen Glücksspielanbietern individuell sperren lassen, so wird es in Deutschland eine zentrale Sperrdatei geben, welche alle notwendigen Daten speichert.

Doch auch hier stellt sich die Frage, ob der Gesetzgeber nicht etwas zu weit gegangen ist. So soll es auch eine zentrale Meldestelle für Online Glücksspiel geben. Dort sollen nicht nur die persönlichen Daten aller deutschen Spieler gespeichert werden, sondern auch sämtliche Einzahlungen auf Online Casinos und mehr. Das würde eine praktisch lückenlose Überwachung des Spielverhaltens aller Spieler in Deutschland ermöglichen.

Das allein könnte viele Spieler dazu verleiten, die Casinos mit deutscher Lizenz zu ignorieren. Alternativen in Form von Casinos ohne Lizenz gibt es mehr als genug und diese werden bereits seit Jahren ausführlich genutzt.

Was werden Spieler wählen: Ein Casino ohne Lizenz oder ein Casino mit deutscher Lizenz?
Es ist daher fraglich, ob die Spieler das neue Angebot annehmen und in einem Casino mit deutscher Lizenz spielen werden, wenn die bestehenden Anbieter ohne deutsche Lizenz deutlich mehr zu bieten haben. Auch die lückenlose Überwachung der Spieler durch den Staat könnte davon abhalten, den deutschen Online Casinos eine Chance zu geben.

Da helfen auch die gutgemeinten Maßnahmen zum Schutz der Spieler nichts. Wenn die Spieler das neue Angebot einfach nicht akzeptieren, dann greifen diese Maßnahmen schlussendlich ins Leere.
Es ist schlicht und ergreifend zu einfach, ein ansprechendes Online Casino ohne Lizenz in Deutschland zu finden, sich anzumelden und loszuspielen. Das funktioniert schon seit Jahren und viele Spieler werden nicht auf ein schlechteres Angebot umsteigen, nur weil der Anbieter in Deutschland lizenziert ist. Tatsächlich sind wir uns ziemlich sicher, dass die Casinos ohne Lizenz weiterhin hohen Zuspruch finden werden.
Spannend bleibt die Frage, ob und wie der Staat gegen Casinos ohne Lizenz vorgehen wird. Bisher hat man Online Casinos ohne Lizenz mehr oder weniger geduldet. Möglicherweise wird der Staat jetzt drastischere Maßnahmen ergreifen. Inwiefern das technisch und rechtlich überhaupt machbar ist, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

Zusammengefasst
Es dauert noch eine Weile, bis das erste Casino mit deutscher Lizenz öffnen wird. Bis dahin wird aber weiterhin fleißig gespielt werden. Doch auch mit Sommer 2021 werden viele Spieler wahrscheinlich nicht zu den neuen deutschen Glücksspielanbietern wechseln, sondern in einem Casino ohne Lizenz in Deutschland weiterspielen. Es ist schlicht eine Frage des besseren Glücksspielangebots.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü