Der Müller führt die traditionelle Mahltechnik vor Mühle in Moisburg öffnet letztmals in dieser Saison

bim. Moisburg. Letzte Gelegenheit in dieser Saison, das Mühlenmuseum in Moisburg zu besuchen: Am kommenden Sonntag, 1. November, von 11 bis 17 Uhr ist der letzte Öffnungstag. Der Müller führt ab 14 Uhr die traditionelle Mahltechnik in der alten Wassermühle vor und berichtet aus dem Leben eines Müllers. Kinder können ein Wind- oder Wasserrad basteln. Im Mühlencafé gibt es Kaffee und Kuchen wie die Moisburger Mühlentorte zur Stärkung der Besucher.
Die Moisburger Mühle ist eine der letzten voll funktionstüchtigen Wassermühlen in der Region. Sie wurde 1723 errichtet. Erwähnt wurde eine Mühle an diesem Standort bereits im 14. Jahrhundert. Heute zeigt das Museum, wie die Müllerfamilie dort in den 1930er Jahren lebte und arbeitete
• Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln, eine Mund-Nasen-Bedeckung ist in den Ausstellungsräumen verpflichtend. Der Eintritt kostet 3 Euro, unter 18 Jahre ist er frei. Die nächste Saison startet Anfang Mai 2021.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü