Es ist noch unklar, ob das Konzert stattfindet Vorverkauf für Buxtehuder „Rocket Night“ gestoppt

tk. Buxtehude. Das ist keine gute Nachricht für Musikfans: Der für Donnerstag, 11. Juni, geplante Vorverkaufsstart für das neue Konzertformat „The Rocket Night“ wurde vorerst abgesagt. Obwohl die Konzerte als Nachfolger der Kultveranstaltung „Rock meets Classic“ erst im Oktober stattfinden sollten, hat das Stadtmarketing den Vorverkauf verschoben.

Es sei zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht sicher, ob die beiden Konzerte auf der Halepaghenbühne überhaupt stattfinden können. Das wäre schade. Denn: Dass es so schnell zu einem Nachfolger der erfolgreichen „Rock meets Classic“-Konzerte kommt, war Anfang des Jahres eine echte Überraschung. Der Dirigent Pascal F. SKuppe, der in den vergangenen Jahren bereits mit „Rock-Classic“-Macher Peter Schmidt zusammengearbeitet hatte, wollte die Gesamtleitung der neuen Reihe übernehmen. Das Konzept solle dabei das bewährte bleiben, aber mit neuen Akzenten angereichert werden: Rock und Klassik treffen sich auf der Halepaghenbühne.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü