Expertenrat – Die Wichtigkeit von Sicherheitskennzeichnungen in Unternehmen

Verbotsschilder sind ein wichtiges Instrument, mit dem Sie auf notwendige Sicherheitsmaßnahmen in einem Unternehmen hinweisen können. In Bezug auf das Design sind viele Verbotsschilder an die Optik von Verkehrsschildern angepasst. Ein breiter roter Rand macht auf das Piktogramm aufmerksam. Es fällt ins Auge, sodass es für die Mitarbeiter einfach ist, die Information hinter dem Piktogramm aufzunehmen. Es gibt eine Vielzahl an Verbotsschildern, die nach einer einheitlichen Norm gestaltet sind. Diese Vereinheitlichung ist für das Verständnis der Verbotsschilder wesentlich. Die Schilder bringen wenig, wenn sich die Botschaft hinter dem Piktogramm nicht gut entschlüsseln lässt. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Normen der Verbotsschilder bei der Installation zu berücksichtigen.

Verpflichtung der Unternehmer zur Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen
Jeder Unternehmer ist verpflichtet, für die Einhaltung der 
Sicherheitsbestimmungen in seinem Betrieb Sorge zu tragen.

in seinem Betrieb Sorge zu tragen. Dies erfolgt auf verschiedenen Wegen. Schilder, die auf die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen hinweisen, sind direkt am Arbeitsplatz zu installieren. Auch an Eingängen können Verbotsschilder die Einhaltung wichtiger Bestimmungen einfordern. Doch Verbotsschilder reichen als alleinige Maßnahme nicht aus. Es ist wichtig, die Beschäftigten über die Vorschriften aufzuklären. Dies erfolgt im Rahmen von Schulungen und Audits. Die Erklärung der einzelnen Maßnahmen erleichtert das Verständnis und damit auch die Einhaltung der jeweiligen Bestimmungen. 

Bedeutung der Verbotsschilder kennen
Für die 
Sicherheitsmaßnahmen ist es ausgesprochen wichtig, dass die Beschäftigten die Bedeutung der Verbotsschilder kennen.

Besonders bei neuen Mitarbeitern stellt dies mitunter ein Problem dar. Die Vorstellung der Sicherheitsbestimmungen ist bei der ersten Einführung am Arbeitsplatz ein wesentlicher Punkt. Zum Kennenlernen der Verbotszeichen tragen auch Bilder bei. So sagt dieses beispielhafte Verbotsschild aus, dass das Betreten der Fläche untersagt ist:

https://www.seton.de/sicherheitskennzeichnung-rettungszeichen/verbotsschilder

Neben den klassischen Verbotsschildern, die der Norm entsprechen, können Sie individuelle Schilder anfertigen lassen. So ist es möglich, Hinweisschilder an Maschinen oder in Räumen aufzustellen, die auf eine besondere Gefahr hinweisen.

Verbotsschilder und ihre Vorteile
Das 
Aufstellen von Verbotsschildern ist mit verschiedenen Vorteilen verbunden.

Mitarbeiter, aber auch Gäste des Unternehmens erkennen auf den ersten Blick eine Gefahr oder ein Gebot. So ist es einfacher, sich auf die Vorgaben einzustellen. Außerdem erfüllen Unternehmer mit der Verwendung von Verbotsschildern ihre Pflicht, auf Gefahrenstellen hinzuweisen. Dies gelingt mit Verbotsschildern einfacher als mit einer Belehrung. Dies gilt vor allem für Unternehmen, in denen viele Mitarbeiter beschäftigt sind. Es gibt jedoch noch weitere Vorteile:

* Gefahren lassen sich einfach und schnell erkennen
* Einfache Installation der Verbotsschilder
* Normen sorgen für einfaches Verständnis
* Unternehmer erfüllt seine Informationspflicht
* Preiswerte und effektive Maßnahme

Experten raten, die Verbotsschilder in allen relevanten Bereichen gut sichtbar zu installieren. Wichtig ist jedoch, den Schilderwald nicht zu dicht zu installieren. Dies könnte die Aufmerksamkeit der Beschäftigten verringern. Es gilt, die Balance zwischen der notwendigen und der möglichen Information zu finden. Bei der Installation von Schildern, die nicht genormt sind, sollten Sie auf ein einfaches Verständnis achten. Ein Informationsschild hat nur dann eine Relevanz, wenn die Beschäftigten die Vorgaben erkennen und keine Zweifel bleiben. Wägen Sie ab, wo die Informationsschilder für die Beschäftigten eine wirkliche Hilfe sind.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü