Foto-Ausstellung im Kulturforum am Hafen Erinnerungen in Bildern an die DDR

sla. Buxtehude. Eine umfangreiche Fotosammlung hinterließ der Geographiedidaktiker Prof. Dr. Karl Emil Fick, als er 2011 in Buxtehude verstarb. Die unendlich vielen Dias, die Motive um die ganze Welt zeigen, erwarb Dieter Klar von einem Neffen des Verstorbenen und entdeckte fotografische Schätze. Aus seinem Archiv präsentiert Klar derzeit im Kulturforum am Hafen an jedem Samstag und Sonntag, jeweils von 14 bis 18 Uhr, die Ausstellung „DDR – Mauerfall und Wiedervereinigung“ mit beeindruckenden Fotos. Der Eintritt ist frei.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü