Interessante Gästeführungen im November und Dezember Zeitreisen und märchenhafte Rundgänge durch Buxtehude

sla. Buxtehude. Das Servicecenter Kultur & Tourismus der Hansestadt Buxtehude bietet wieder Themenführungen durch die Hansestadt an:
Eine Zeitreise ins 16. und 17. Jahrhundert zu den Hexenprozessen startet am Freitag, 6. November, 17 Uhr und Mittwoch, 9. Dezember, um 18 Uhr. Zwischen 1540 und 1644 wurden in Buxtehude insgesamt 20 Frauen als Hexen angeklagt.
„Gesche Buurfeindt schwimmen die Felle davon“, heißt es am Freitag, 13. November, um 17 Uhr. Die Witwe mit fünf Kindern nimmt die Teilnehmer mit auf ihren Weg durch das Buxtehude des 15. Jahrhunderts.
Mit dem Nachtwächter geht es am Samstag, 14. November, um 18 Uhr, und am Samstag, 19. Dezember, um 17 Uhr, durch die abendliche Altstadt. Besonders beliebt ist die kulinarische Tour „Butter bei die Fische!“, die am Samstag, 21. November, und Samstag, 12. Dezember, jeweils um 10.30 Uhr, startet. Während der etwa zweistündigen Tour werden an ausgewählten Stationen leckere Kostproben präsentiert. Zum Abschluss dürfen sich die Teilnehmer auf ein hanseatisches Essen in gemütlicher Runde freuen. Preis: Erwachsene 30 Euro.
• Eine Anmeldung für die Führungen ist zwingend erforderlich. Preise für Erwachsene ab 9 Euro, Kinder 2 Euro. Das Servicecenter Kultur & Tourismus ist Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr sowie am Samstag von 13.30 bis 17 Uhr, geöffnet und telefonisch von Montag bis Freitag, sowie am Samstag zu den genannten Uhrzeiten unter 04161 – 501-2345 oder per E-Mail an stadtinfo@stadt.buxtehude.de erreichbar. Dort können Tickets für die Führungen auch auf Rechnung bestellt werden. Ebenfalls möglich ist eine Online-Bestellung unter www.buxtehude.de/tourismus.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü