Modelleisenbahnen – Die schönsten und besten Modelleisenbahn-Museen in Deutschland

Modelleisenbahnen zählen zu den beliebtesten Spielzeugen und werden häufig nicht nur von Kindern, sondern auch von Erwachsenen genutzt. Wissenswertes und Interessantes über die Modelleisenbahnen findet man in den Modelleisenbahn-Museen.

Wo findet man die interessantesten Modelleisenbahn-Ausstellungen?

Eine Modelleisenbahn besteht ebenso wie ihr reales Vorbild aus einem Zug und Waggons. Die Miniatureisenbahnen werden 
auf speziellen Anlagen betrieben und fahren über Schienen durch nachgebaute Landschaften.

Während Modelleisenbahnen meist privat als Hobby betrieben werden, findet man öffentlich zugängliche Modelleisenbahnanlagen häufig in Museen, die sich dem Thema Modelleisenbahn widmen. Bei den Modelleisenbahnanlagen wird außerdem zwischen gewerbsmäßig betriebenen Anlagen und Modellen, die Teil einer Museumssammlung sind, unterschieden. 
Kreative Hobbys sind als Freizeitbeschäftigung sehr beliebt.

Zu den schönsten und besten Modelleisenbahn-Museen in Deutschland zählen unter anderem das Miniatur Wunderland Hamburg. In diesem in der Hamburger Speicherstadt gelegenen Museum ist die größte digitale H0-Modelleisenbahnanlage der Welt zu sehen. Den Besuchern wird die Möglichkeit geboten, einige Vorgänge selbst zu steuern. Der älteste Modelleisenbahn-Verein Deutschlands ist die Modelleisenbahn Hamburg e.V. Der Verein betriebt seit 1931 im
Hamburger Museum für Hamburgische Geschichte eine riesige Modelleisenbahnanlage in der Nenngröße 1.

Dabei handelt es sich um die längste Eisenbahnanlage dieser Art in der Bundesrepublik. Zu den größten Modelleisenbahnvereine Deutschlands gehören die Eisenbahnfreunde Schwarzenbek. Der ebenfalls in der Region Hamburg ansässige Verein verfügt über eine Gesamtfläche von fast 900 Quadratmetern sowie über eine Feldbahnanlage im Außenbereich, die derzeit etwa 120 Meter fest verlegte Gleise umfasst. Als Hobby ist das Spielen mit einer Modelleisenbahn für viele Menschen von ebenso großer Bedeutung wie
eine sportliche Freizeitbeschäftigung.

Eine Modelleisenbahnanlage besteht aus Lokomotiven und Eisenbahnwaggons. Darüber hinaus werden weitere Ausgestaltungsartikel wie Gleise, Häuser und Fahrzeuge benötigt. Mittlerweile findet man diese Teile auch online im Spielwaren- und Modellbahnhandel wie
auf besserepreise.com.

Da Modelleisenbahnanlagen mit verschiedenen Spurgrößen betrieben werden können, empfiehlt es sich, auf einige Details zu achten.

Worauf ist beim Betrieb einer Modelleisenbahnanlage zu achten?

Im Modelleisenbahnbau wird zwischen den beiden Betriebsarten Gleichstrom und Wechselstrom unterschieden. Beim Aufbau der Anlage spielt der richtige Standort eine wesentliche Rolle, da abhängig vom Platzangebot unterschiedliche Modellbahn-Konzepte infrage kommen könnten. Bei der Standortwahl sollte deshalb auf die Lichtverhältnisse, Material und Untergrund geachtet werden. Zum Aufbau und Betrieb einer Modelleisenbahn wird eine gute Beleuchtung benötigt. Es wird empfohlen, die Anlage an einem Platz aufzubauen, der mindestens von zwei Seiten beleuchtet werden kann. Außerdem sollte der Raum, in dem sich die Eisenbahnanlage befindet, weder zu kühl noch zu warm sein. Eine Modelleisenbahnanlage sollte stets auf stabilem Untergrund stehen. So wird beispielsweise empfohlen, dass die Platte aus mindestens 2 Zentimeter dickem Holz bestehen sollte. Gleichzeitig muss sichergestellt werden, dass die Platte nicht wackelt und jede Stelle auch von den Rändern gut erreichbar ist. Abhängig von der Platzverfügbarkeit können verschiedene Anlageformen in Erwägung gezogen werden. Zu den wichtigsten Anlagetypen gehört die Plattenanlage, die gleichzeitig als ursprüngliche Form der Modellbahnanlage gilt. Die Plattenanlage wird auch als geschlossene Anlage bezeichnet, da die Modelleisenbahnstrecke in Form eines geschlossenen Kreisverkehrs verläuft. Eine spezielle Form der Plattenanlage ist das Fertiggelände, bei dem sich um eine meist aus Kunststoff bestehende vorgefertigte Landschaft handelt. Die Wandanlage ist besonders schmal und kommt meist bei geringer Platzverfügbarkeit zum Einsatz, da sie an der Wand entlang gebaut werden kann. Grundsätzlich sollte ein Hobby jedoch nicht zu anstrengend sein, da Stress eine Gefahr 
für die Gesundheit darstellen kann.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü