Online-Angebote der Stadtjugendpflege Buxtehude: Kurse für Kinder und Jugendliche

nw/tk. Buxtehude. Mit bunten Aktionen am Wochenende bietet die Stadtjugendpflege Buxtehude Kindern und Jugendlichen im Alter von acht bis 14 Jahren abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigungen an. Mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird über eine Videokonferenzverbindung gespielt, gebastelt und gekocht.
Einmal im Monat gibt es einen Doppelpack an Aktionen: Die Stadtjugendpflege startet am Samstag, 20. Februar: Zunächst sollen aus einfachen Materialien VR-Brillen gebastelt werden, die mithilfe des eigenen Handys einen Blick in die virtuelle Welt erlauben. Im Anschluss können die Teilnehmenden ihr eigenes Schachspiel bauen.

Im zweitem Block am Samstag, 20. März, wird eine Bolognese-Soße in einer Videokonferenz zubereitet. Es wird gemeinsam geschnippelt und gekocht. Im Anschluss können die Interessierten einen eigenen Beamer basteln. Wie das genau klappt und was dafür benötigt wird, erfahren die Teilnehmer ebenfalls per Videokonferenz.

Zwei weitere Angebote finden am Samstag, 24. April, statt. Als Erstes wird ein zauberhafter Nachtisch zubereitet. Unter dem Motto „Heiß aufs Eis“ entsteht eine köstliche Nachspeise.

Anschließend wird fleißig gebastelt. Kinder und Jugendliche sind eingeladen, ein „Mensch ärgere dich nicht“-Spiel zu herzustellen. Für diese Aktionen werden die Bastelmaterialien zur Abholung im Freizeithaus, Geschwister-Scholl-Platz 1, bereitgestellt.

Voraussetzung für die Teilnahme: ein stabiler Internetzugang über Handy/Tablet/PC/Mac inklusive Webcam.
Informationen und Anmeldungen gibt es unter www.stadtjugendpflegebuxtehude.de.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü