Reise: Der Charme des Strandes in der kalten Jahreszeit Die Lübecker Bucht hat im Herbst und Winter ihre ganz besonderen Reize

(djd/tw). Der Strand an der Ostsee hat im Herbst und Winter seinen ganz besonderen Reiz. Bei einer kleinen Auszeit am Meer etwa in der Lübecker Bucht können sich Besucher warm eingemummelt durchpusten lassen und dabei den Stress des Alltags vergessen. Anschließend geht es noch in eines der vielen gemütlichen Restaurants und Lokale. Der Mix machts: Zur Begegnung mit der Natur kommen Erlebnisangebote, auch Wellness ist unter Einhaltung der aktuellen Auflagen möglich. Hier sind einige der Höhepunkte zusammengefasst:
Mit brennenden Fackeln spazieren die Gäste in der Abenddämmerung am Strand entlang. Der Feuerschein leuchtet den Weg und spiegelt sich in den Wellen der Ostsee – und ein „Küstenoriginal“ erzählt Geschichten von der Küste. Die Fackelwanderungen finden von November bis Februar in verschiedenen Orten der Region statt.
Unter Anleitung einer Body-and-Mind-Trainerin wird stillschweigend gewandert, an ausgesuchten Stellen mit weitem Blick über die Ostsee sorgen kleine Achtsamkeits- und Yogaübungen für Konzentration und innere Ruhe. Jeder Walk dauert ein bis anderthalb Stunden, bis März findet er insgesamt zwölfmal statt.
An fünf Abenden im Oktober und November sowie im Januar und Februar wird der Strand zur Bühne und gleichzeitig zum Zuschauerraum. Das Publikum wandert gemeinsam mit den Schauspielern an der Waterkant entlang. Jedes Theaterstück entsteht spontan improvisiert mittels der vom Publikum eingebrachten Stichworte.
Die Küstenregion an der Lübecker Bucht mit der dahinterliegenden Holsteinischen Schweiz ist eine attraktive Wanderregion. Bei Touren entlang des Meeressaums und vorbei an schroffen Steilküsten weht den Urlaubern die frische Seeluft um die Nase. Nur ein Stückchen weiter führt der Weg durch weite Salzwiesen, frische Laubwälder und eine idyllische Seenlandschaft. Eine kostenlose Wanderbroschüre zeigt die schönsten Routen in der Lübecker Bucht.
Im Winter sind in der Lübecker Bucht alle Strände für Hunde zugänglich. An insgesamt dreizehn Terminen haben Hunde und ihre Herrchen beziehungsweise Frauchen unter der Leitung einer professionellen Hundetrainerin gemeinsam Spaß auf dem Activity-Parcours und beim Dog-Dance.
• www.luebecker-bucht-ostsee.de/herbst bzw. /winter

Lesen Sie auch:
Die Märchenstraße zählt zu den Top 100 der deutschen Sehenswürdigkeiten
Neu gestalteter Welterbepfad in Wismar

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü