Reise Frankfurt: Eine Stadt mit vielen Gesichtern

(spp-o/tw). Hier trifft gemütliche Tradition auf pulsierende Geschäftigkeit: Frankfurt am Main – auch liebevoll Mainhattan genannt – zeigt viele Gesichter. Wer mit seinen Lieben eine Städtetour plant, kommt bestimmt auf seine Kosten: Auf die Spuren von Johann Wolfgang von Goethe, dem berühmtesten Sohn der Stadt, stoßen Besucher nicht nur im Goethehaus. Wie es damals war, lässt die aufwendige Renovierung des Römerbergs mit charmanten Fachwerkhäuschen und kleinen Gassen ahnen. Nicht weit entfernt finden Kunstliebhaber rund 60 Museen und Ausstellungshäuser; zum Beispiel die Häuser Schirn und Städel oder das Museum für komische Kunst mit über 4.000 Karikaturen berühmter Zeichner mit „spitzem“ Stift. Und nach einem vollen Tagesprogramm geht es zur Erholung zum Beispiel ins Maritim Hotel Frankfurt, das ganz zentral in direkter Nachbarschaft des bekannten Messeturms liegt.
• www.frankfurt-tourismus.de, www.hessen-tourismus.de

Verwunschene Wälder mit wunderbarem Seeblick am Edersee

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü