Retter im Kühlschrank In der Notfalldose finden Rettungskräfte alle wichtigen Infos

(wd/djd). Notärzte und Notfallsanitäter, die in ein Haus oder eine Wohnung kommen, sind beinahe täglich mit einem oft lebensentscheidenden Problem konfrontiert: Wo sind die Infos zu den Erkrankungen des Patienten, welche Medikamente nimmt er, gibt es eine Patientenverfügung? Die Patienten selbst können in der akuten Stresssituation und Aufregung vielfach keine Auskunft geben. Die Lösung: Die Notfalldaten kommen in die Notfalldose, diese wird in die Kühlschranktür gestellt. Ist der Notarzt eingetroffen und sieht auf der Innenseite der Wohnungstür und auf dem Kühlschrank den Aufkleber „Notfalldose“, so kann diese umgehend entnommen werden, alle Details sind verfügbar. Die Notfalldose kann man in der Apotheke kaufen oder bestellen sowie im Online-Shop unter www.sos-info.com ordern.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü