Sportwetten als Ergänzung zur Bundesliga

Jede Saison hält die Bundesliga viel Spannung bereit. Wer wird Deutscher Meister? Welche Vereine müssen absteigen? Welche Teams schaffen den Sprung ins internationale Geschäft? Auch die einzelnen Spieltage bieten oft Spektakel. Doch mit Wetten auf Partien der Bundesliga lässt sich das Vergnügen noch einmal steigern.

Man muss keine Unsummen bei Sportwetten ausgeben. Die meisten Tipster wetten mit kleinen Beträgen und oft auch nur zum Spaß. Dabei wollen sie ihr Fachwissen beweisen und Spiele anders erleben. Steht es zum Beispiel kurz vor Ende der Begegnung unentschieden und man hat auf das Heimteam als Sieger gewettet, hofft man, dass noch ein Tor fällt. Dies kann unheimlich faszinierend sein und deshalb tauchen immer mehr Menschen in die Welt der Sportwetten ein und geben Tipps auf Spiele der
Fußballbundesliga ab.


Es sind zahlreiche Wettvarianten möglich

Dabei ist man nicht gezwungen auf den klassischen Ausgang einer Partie zu wetten. Im Bereich der Online Wetten gibt es viele andere Wettformen und so haben
die besten Wettanbieter zu einem Bundesligaspiele zahlreiche Spezialwetten im Programm.

So kann man beispielsweise auf die Anzahl der Tore, die in einer Partie fallen, setzen. Hier gibt der Buchmacher einen Richtwert vor, etwa 2,5, und man wettet darauf, ob mehr oder weniger Tore von beiden Teams erzielt werden. Diese sogenannte Über/Unter-Wette kann oft sehr erfolgsversprechend sein und sie findet sich auf vielen Wettscheinen wieder.
Auch auf die Anzahl von Eckbällen und Gelben Karten kann gewettet werden, wie auch auf den ersten Torschützen und den Sieger einer Halbzeit. Die Möglichkeiten sind hier nahezu unbegrenzt. Gute Quoten warten, wenn man das Endergebnis genau richtig tippt, oder wenn es einen Außenseitersieg gibt.
Langzeitwetten besitzen einen eigenen Charme. Hier wettet man, welches Team Deutscher Meister wird und wer den Klassenerhalt nicht schafft. Auch Tipps auf die nächste Trainerentlassung sind möglich.
Da der Sportwettenmarkt in Deutschland heiß umkämpft ist, bieten viele Buchmacher Neukunden attraktive Willkommensangebote an. Dies kann in Form eines Bonus oder einer Gratiswette sein.
Hier kann 
der Klassiker Interwetten überzeugen.

Das österreichische Unternehmen wurde 1990 gegründet und verfügt daher über eine langjährige Erfahrung im Wettgeschäft. Dies merken Tipster schnell, wenn sie Kunde bei Interwetten werden.

Starker Bonus von Interwetten
Der Buchmacher vergibt zum Einstieg einen 100 Prozent Bonus bis zu 100 Euro. Dies bedeutet, dass man zum Beispiel 100 Euro einzahlt und dann mit 200 Euro spielen kann. Natürlich muss man bestimmte Umsatzbedingungen erfüllen, damit das Wettguthaben am Ende auf dem eigenen Konto landet, zu verschenken hat schließlich keiner etwas, doch diese Bonusbedingungen sind bei Interwetten äußerst fair. Der Bonus muss lediglich ein paarmal durchgespielt werden und mit Sachverstand und etwas Fortune verwandelt sich das Wettguthaben in Echtgeld.
Zusätzlich bietet
Interwetten jedoch eine 10 Euro Gratiswette an.

Hier kann völlig ohne Risiko ein Tipp abgegeben werden.
Ein spezielles Bonbon hat der Wettanbieter darüber hinaus für Kunden, die per Smartphone oder Tablet wetten. Bei der ersten Wette, die auf diesem Weg abgeschlossen wird, erhält der Kunde einen Mobile Bonus von 25 Euro.
Somit vergibt Interwetten Boni von insgesamt 135 Euro, mit denen man auf Spiele der Fußballbundesliga wetten kann.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü