YouTube Views kaufen: Das solltest du unbedingt beachten

Was braucht es, um auf YouTube erfolgreich zu sein? Und was kannst du tun, um dir gegenüber der Konkurrenz einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen? 
YouTube Views kaufen ist mögliche Strategie.

In unserem Artikel erfährst du, weshalb YouTube Klicks und Views so wichtig sind, welche Vorteile sie dir bieten und was du beim Kauf von YouTube Views beachten solltest, damit sich deine Investition lohnt.

Warum brauchst du YouTube Views?

Ob du dich als 
Influencer etablieren möchtest oder für dein Unternehmen einen neuen Vertriebskanal schaffen willst: Ohne Views wirst du auf YouTube keinen Erfolg haben.

Wenn dein Content zu den besten Videos in deiner Nische gehören soll und du eine große Zielgruppe erreichen möchtest, musst du so viel Aufrufe wie möglich sammeln. Die Rechnung ist einfach: Wenn du 
YouTube Klicks kaufen wirst, gewinnst du am Ende des Tages mehr Reichweite und Abonnenten.

 
Das Problem? Die Konkurrenz ist riesig. Pro Minute werden auf YouTube rund 400 Stunden an Videomaterial hochgeladen (schau dir hier die 
YouTube Upload-Statistik von 2008 bis 2015 an).

Wie kannst du da sichergehen, dass Menschen sich deine Videos anschauen und nicht die Videos deiner Mitbewerber? Eine entscheidende Rolle dabei spielt der YouTube Algorithmus.

Wie du den YouTube Algorithmus überlistest
Fast 70 % der Videos auf YouTube werden nur angeschaut, weil der YouTube Algorithmus sie empfiehlt. Das bedeutet: Wenn du mehr Reichweite haben möchtest, musst du unbedingt in diesen empfohlenen Bereich kommen. Wie das gelingt, hängt zum einen von deiner Nische ab. Vor allem aber entscheidet die Anzahl der Views darüber, ob dein Video empfohlen wird oder nicht.

Merke: Je mehr YouTube Klicks und Views du hast, desto besser schneidet dein Video im YouTube Algorithmus bzw. Ranking ab. Du bekommst mehr organische Reichweite, ohne einen Finger rühren zu müssen!

Deshalb verfolgen fast alle erfolgreichen YouTube Kanäle dieselbe Strategie: Sie entscheiden sich, YouTube Views zu kaufen. Der große Vorteil bei dieser Methode ist die Zeitersparnis. Du brauchst weder eine ausgefeilte Marketingstrategie noch jahrelange Geduld – mit gekauften YouTube Views kannst du sofort durchstarten. Es gibt jedoch einen Punkt, den du dabei unbedingt beachten solltest…

Vorsicht beim YouTube Klicks kaufen
Wenn du YouTube Klicks kaufen möchtest, gibt es zahlreiche Anbieter. Viele davon sind jedoch schwarze Schafe, die dir lediglich Klicks und Views von Fake-Profilen anbieten – häufig von Click-Farmen aus China. Das Problem: Gefälschte YouTube Aufrufe bringen deinen Kanal nicht weiter. Ganz im Gegenteil: Aufrufe von Fake-Profilen können deinem Account sogar schaden und dich Monate zurückwerfen. Im schlimmsten Fall wird dein Video oder dein Account gesperrt.

Die Lösung des Dilemmas? Du kaufst ausschließlich echte YouTube Klicks und Views bei seriösen Anbietern wie
Stormviews.

Dann bist du auf der sicheren Seite und kannst dir einen echten Wettbewerbsvorteil verschaffen. Wie das genau gelingt, erfährst du im nächsten Abschnitt.

Echte YouTube Views kaufen: Deine Vorteile auf einem Blick
· Schnellerer Start
Von 0 auf 100 in kürzester Zeit: Statt dir mühsam eine Followerschaft aufzubauen und Monate oder gar Jahre in deinen Kanal zu investieren, bringst du deinen Kanal mit gekauften YouTube Views sofort nach oben. Mit echten Views und Klicks hast du sofort mehr Sichtbarkeit, mehr Engagement auf deinen Videos und gewinnst leichter neue Abonnenten.

· Mehr Glaubwürdigkeit
Je mehr Views dein YouTube Kanal hat, desto seriöser und glaubwürdiger ist dein Channel. Du positionierst deinen Kanal so attraktiv wie möglich und erhöhst auch die Chance, dass du mehr organische Views gewinnst. Schließlich verleitet ein Video mit vielen Aufrufen eher zum Klicken als ein Video, das nur eine Handvoll von Views hat.

Tipp: Deshalb können vor allem neuere Kanäle von gekauften und echten YouTube Views profitieren. Wenn du neu startest und noch kaum Aufrufe auf deinen Videos hast, kannst du deine Zielgruppe nämlich selten zum Klicken und Anschauen deiner Videos verleiten. Gekaufte Views machen es leichter, Aufmerksamkeit zu gewinnen.

· Mehr Abonnenten

Jeder YouTube Kanal möchte mehr Abonnenten gewinnen. Doch wie willst du das erreichen, wenn nur ein paar hundert Leute deinen Content sehen? Der Kauf von Views und Klicks macht deinen Content einem breiteren Publikum zugänglich und erhöht deine Chancen, mehr Abonnenten zu gewinnen. Auch bei diesem Punkt geht es um Glaubwürdigkeit, Attraktivität und Social Proof deines Kanals, den du durch gekaufte Views bekommen kannst.

· Besseres Ranking
Fast 60 % der YouTube Zuschauer suchen nach Videos über das Suchfeld statt direkt auf einen Kanal zu gehen. Du musst also sichergehen, dass dein Video auftaucht, wenn Menschen im YouTube-Suchfeld danach suchen. Die Anzahl deiner Views spielt dabei eine wichtige Rolle. Wenn deine Videos viele Aufrufe haben, wirst du sowohl auf YouTube als auch auf Google höher in den Suchanfragen ranken.

Wie du echte YouTube Views bei Stormviews kaufen kannst
Stormviews.net gehört zu den größten und erfolgreichsten Anbietern von Social Media Dienstleistungen. Ob Klicks und Views, Likes oder Abonnenten: Hier bekommst du ausschließlich Leistungen von echten Nutzern. Die Bestellung ist simpel: Wähle das passende Paket an YouTube Views für deine Bedürfnisse – und schon bekommst du echte Views von echten Menschen, die deinem Kanal einen nachhaltigen Mehrwert bieten. Die Preise dafür kannst du die hier anschauen: YouTube Views kaufen mit Stormviews.

Außerdem genießt du bei Stormviews folgende Vorteile:
✓ Großartiger Service
Unser freundlicher Kundendienst ist 24/7 erreichbar und beantwortet dir gerne sämtliche Fragen. Schreibe uns einfach per Live-Chat und unsere Mitarbeiter sind sofort für dich da!

✓ Schnelle Lieferung
Bei uns bekommst du sofortige Ergebnisse. Sobald du deine Klicks und Views bestellst, machen wir uns an die Arbeit und liefern deine Views umgehend. Mit uns hast du keine Wartezeit!

✓ 100% legal
Der Kauf von Views ist vollkommen legal, solange du Leistungen von echten Nutzern kaufst. Weil wir deinen Kanal auf Social Media & Co. bewerben und nicht auf Bots setzen, bist du bei uns auf der sicheren Seite.

Was du außerdem beachten solltest
Wer echte YouTube Views kauft, hat einen riesigen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Das bedeutet jedoch nicht, dass du dich komplett zurücklehnen solltest und keine anderen Maßnahmen ergreifst, um deinen YouTube-Kanal nach vorne zu bringen. Es gibt fünf Best Practices, die du mit dem Kauf deiner YouTube Views befolgen solltest, damit du noch mehr Reichweite und Aufmerksamkeit generierst.

1. Erstelle hochwertigen Content

YouTube hat fast zwei Milliarden aktive Nutzer pro Monat. Weil es derart viel Konkurrenz gibt, musst du hochwertige und wertvolle Videos produzieren – ob du YouTube Views kaufen möchtest oder nicht. Dein Kanal wird nur wachsen, wenn du deiner Zielgruppe relevante Videos bietest, die dein Publikum unterhalten und/oder weiterhelfen.

Tipp: Wenn du wertvollen Content kreierst, erhältst du auch mehr Kommentare und Likes auf deine YouTube Videos. All das sind wertvolle Metriken, damit du dein Ranking auf YouTube verbesserst!

2. Optimiere deine Videobeschreibungen

Die Videobeschreibungen auf YouTube sind ein Erfolgsfaktor, der von vielen YouTubern übersehen wird. Was die wenigsten wissen: Videobeschreibungen können Reichweite gewinnen und mehr Traffic erzeugen – denn die Beschreibungen spielen sowohl für das YouTube Ranking eine Rolle als auch auf Google. Achte deshalb darauf, dass deine Videobeschreibungen SEO optimiert sind.

Tipp: Wenn es um Reichweite, Wachstum und Aufmerksamkeit geht, gibt es kaum bessere Tools als Google. Auch deshalb sind Videobeschreibungen so wichtig, um deine Reichweite über YouTube hinaus zu vergrößern.

3. Nutze Cross-Promotion

Du hast eine etablierte Präsenz auf anderen Social-Media-Plattformen? Dann kannst du deine Reichweite auf Instagram, Facebook oder Twitter nutzen, um Videos über deine Kanäle zu bewerben und Traffic auf deinen YouTube-Kanal zu leiten (lies mehr zu 
Cross-Promotion auf Wikipedia).

Du kannst zum Beispiel einen YouTube-Link in deine Instagram-Bio einfügen oder deine Videos auf deiner Facebook-Fanpage teilen.

4. Achte auf dein Thumbnail-Bild

Das Thumbnail-Bild ist das erste, was YouTube-Nutzer vor dem Klicken auf dein Video sehen. Es repräsentiert dein Video – und du solltest unbedingt ein Bild wählen, das Aufmerksamkeit erregt und zum Klicken verleitet.

Tipp: Das Thumbnail-Bild sollte den interessantesten Teil deines Videos hervorheben. Du kannst auch Grafiken wie Pfeile, Kreise oder Texte verwenden, um dich von anderen Thumbnails abzuheben.

5. Folge den Trends

Wie bei jeder Social-Media-Plattform gibt es auch auf YouTube immer wieder Themen und Trends, die für einen bestimmten Zeitraum besonders gut ankommen. Wer relevant bleiben möchte, sollte auf aktuelle Trends achten und Inhalte kreieren, die zum Zeitgeist passen. Natürlich solltest du aber trotzdem deiner Linie treu bleiben und nicht auf jeden Trend aufspringen. Wähle nur Trends, die zu deiner Zielgruppe, deiner Marke und deinen Zielen passen!

Tipp: Wenn du einen Trend gefunden hast, solltest du nicht nur passenden Inhalt produzieren – nutze auch passende Hashtags und wähle Thumbnail-Bilder mit Bezug zum Trend. So erhöhst du deine Chance auf viralen Content.

Schlusswort

Ob es dir gefällt oder nicht: Viele deiner Konkurrenten kaufen Klicks und Views für ihre Videos. Wenn du es nicht tust, hat du einen Wettbewerbsnachteil – denn der Kauf von YouTube Views (Klicks) ist der schnellste Weg, um auf YouTube mehr Leute zu erreichen und deinen Kanal schneller wachsen zu lassen.

Wenn du dich für einen Kauf entscheidest, solltest du unbedingt seriöse Anbieter wählen. Achte vor allem darauf, dass du echte YouTube Views kaufst und keine Views von Fake-Profilen. Wenn du magst, kannst du direkt bei Stormviews.net vorbeischauen. Stormviews ist einer der größten Anbieter von Social Media Dienstleistungen und garantiert, dass du echte YouTube Views von echten Menschen bekommst. So lohnt sich deine Investition garantiert!

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü