Buxtehuder Para-Badmintonspieler bei Sportlerwahl Für Tim Haller voten

nw/tk. Buxtehude. Tim Haller, der Badmintonspieler vom Buxtehuder SV/Team BEB, ist für die Wahl in Niedersachsen zum Behindertensportler des Jahres 2021 nominiert.

Haller ist eine Kämpfernatur mit festen Zielen und herausragenden Leistungen. Der Para-Badmintonspieler gibt Vollgas, legt in jedem Training all seine Energie in jeden einzelnen Schlag und powert sich richtig aus. Für den 25-Jährigen ist Badminton einfach das Größte und das bestätigen auch die Erfolge aus den letzten Jahren.

Tim wurde 2012 Deutscher Vizemeister im Einzel und gewann im selben Jahr im Doppel die Europameisterschaft. Zudem holte er 2018 im Einzel EM-Bronze. Als Mitglied im Perspektivkader des Deutschen Behindertensportverbandes ist Tims großes Ziel die Teilnahme an den Paralympics 2021 in Tokio. Noch bis zum 10. März 2021 kann auf der Internetseite des Behinderten Sportverbandes Niedersachsen für Tim Haller abgestimmt werden.
zum Voting geht es hier www.bsn-ev.de/voting/tim-haller/

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü