Für große und kleine Handballfans BSV-Spielerinnen lesen vor

nw/tk. Buxtehude. Die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV haben sich eine besondere Aktion für die jüngsten Fans überlegt: Da Kinder in dieser Saison nicht wie üblich bei den Heimspielen in der Halle Nord am Spielfeldrand sitzen, die Mannschaft anfeuern und sich nach dem Spiel Autogramme holen können, möchten die BSV-Spielerinnen ihnen die Vorweihnachtszeit verschönern.

In Form eines Adventskalenders lesen sie an 24 Tagen eine Adventsgeschichte vor. „Schnauze, jetzt rieselt’s Geschenke!“ von der Autorin Karen Christine Angermayer heißt die Adventsgeschichte, die die Sportlerinnen seit Dienstag, 1. Dezember, für die jüngsten und natürlich auch für die älteren Fans vorlesen. Bis Heiligabend liest jeden Tag eine Spielerin ein Kapitel vor.

„Wir wollen trotz Corona etwas für die Kinder gestalten und ihnen somit die Weihnachtszeit versüßen“, sagt BSV-Kapitänin Lone Fischer.

Die jeweiligen Videos werden jeden Morgen auf der Webseite www.bsv-live.de sowie den Social-Media-Kanälen des BSV auf Facebook und Instagram veröffentlicht.
Als Highlight wird das Buch von allen BSV-Spielerinnen unterschrieben und verlost. Genaue Informationen zur Teilnahme an der Verlosung folgen am Nikolaustag auf der Webseite sowie der Facebook- und Instagram-Seite des Teams Buxtehude.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü