Klassenerhalt um jeden Preis Saisonstart der Erste Herren vom SV Beckdorf in der Nordsee-Staffel

wd. Beckdorf. Mit dem festen Vorsatz Klassenerhalt startet die Erste Herren Handballer des SV Beckdorf am 19. September in die Oberliga-Saison. Insgesamt gehen in der Nordsee-Staffel 13 Mannschaften ins Rennen.
Im Kader neu dabei sind Kreisläufer Morten Prigge vom TuS Hollenstedt, Leonard Klingschat vom VfL Horneburg auf Rechtsaußen und ab November im Rückraum der erst 16-jährige Luis Stemmann aus Buxtehude. Über weitere Verstärkung im Rückraum würde sich die Mannschaft freuen. Nicht mehr dabei sind Milan Stancic aus disziplinarischen Gründen, Daniel Usadel aus privaten Gründen und Malte Baumscheiper aus beruflichen Gründen.
Mit dem neuen, ausgeglichen starken Team will Trainer Robert Frahm den Klassenerhalt um jeden Preis schaffen. Dieses Ziel könne man jedoch nur gemeinsam erreichen. „Wir haben keinen Spieler, der im Angriff alleine die Zehnerkarte löst“, so Robert Frahm.
Auch seien weitere Kooperationen mit dem Buxtehuder SV wünschenswert, entsprechende Gespräche werden bereits geführt.
in einem Vorbereitungsspiel gegen den Drittligisten VfL Fredenbeck unterlag Beckdorf nur knapp mit 24:27. „In der Abwehr haben wir da schon sehr gut gestanden. Im Angriff müssen wir aber noch disziplinierter spielen und nicht zu viele wilde Sachen machen“, sagt Frahm. In den kommenden Wochen stehen Testspiele gegen Delmenhorst, Fredenbeck II, Hamburg Nord und Bremervörde an. Nach dem Saisonauftakt am 19. September in Elsfleth empfängt Beckdorf im ersten Punktspiel am 25. September um 19.30 Uhr die SG Achim/Baden. „Hinzuzufügen ist, dass wir ein sehr junges Team mit vielen regionalen Spielern in der kommenden Saison bilden“, so der Trainer. Die Mannschaft hoffe auf ordentlich Unterstützung. Noch steht aber nicht fest, wie viele Zuschauer zugelassen werden.
Ein Hygienekonzept liegt vor und wird ständig an neue Corona-Regelungen angepasst. Sicher ist, dass bei allen Spielen die 3 G-Regel (getestet, genesen, geimpft) gilt und auch die AHA-Vorschriften eingehalten werden. Geplant wird, dass die Spiele über eine Plattform online gestreamt werden können, der Link wird noch bekanntgegeben.
Weitere Infos unter www.svbeckdorf.de

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü