„Stadtwerke Buxtehude Sportwoche“: ereignisreiche Fußballspiele auf der Anlage „Brune Naht“ Spannendes Elfmeterschießen in Immenbeck

sla. Immenbeck. Endlich durften die Spieler wieder das lang vermisste Grün auf der Immenbecker Anlage „Brune Naht“ bespielen. Um den sportlichen Ehrgeiz zu wecken, hatte das Teammanagement vom TSV Eintracht Immenbeck ein Vorbereitungsturnier ausgearbeitet: Die „Stadtwerke Buxtehude Sportwoche“ bot vier Tagen Amateurfußball vom Feinsten. Zu Gast in Immenbeck waren neben der Ersten und Zweiten Mannschaft der Eintracht auch die Lokalrivalen VSV Hedendorf-Neukloster, TSV Altkloster und SV Ottensen. Dazu kam mit dem SV Ippensen eine Mannschaft aus dem Landkreis Harburg. Im spannenden Finale siegte schließlich der Fußball-Bezirksligist TSV Eintracht Immenbeck gegen den Landesligisten VSV Hedendorf/Neukloster nach Elmeterschießen mit 4 zu1.
Hier die Plazierung: 1. Platz: TSV Eintracht Immenbeck, 2. Platz: VSV Hedendorf-Neukloster, 3. Platz: SV Ippensen, 4. Platz: TSV Buxtehude Altkloster, 5. Platz: TSV Eintracht Immenbeck II, 6. Platz: SV Ottensen.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü