Weihnachtstombola mit attraktiven Preisen Tombola-Erlöse für den BSV Handball-Nachwuchs

nw/tk. Buxtehude. Die 14. Buxtehuder Weihnachts-Tombola ist gestartet: Bis 30. Dezember können die Glückslose für fünf Euro wieder in zahlreichen Verkaufsstellen in Buxtehude und Umgebung gekauft werden. Es gibt viele hochwertige Sachpreise zu gewinnen. Unter anderem ein Fünf-Tage-Urlaub auf Usedom oder eine Familienjahreskarte für den Wildpark Schwarze Berge.

In der Vergangenheit wurden die meisten Lose von fleißigen Handball-Kids auf dem Buxtehuder Weihnachtsmarkt verkauft. Corona-bedingt setzt der Handball-Förderverein in diesem Jahr verstärkt auf den Direktvertrieb: Wer das Geld überweist, bekommt seine Lose (Mindestabnahme zwei Stück) per Post zugeschickt. Einfach den Betrag überweisen an Handball-Förderverein, Sparkasse Harburg Buxtehude, IBAN: DE15 2075 0000 0000 0077 73. Bitte unbedingt Namen und Anschrift auf der Überweisung angeben.
Die öffentliche Ziehung der Gewinner ist am 30. Dezember um 21 Uhr in der Halle Nord geplant – im Anschluss an die Bundesliga-Partie des BSV gegen Ketsch.

Der Tombola-Erlös geht zu 100 Prozent in die Finanzierung und nachhaltige Sicherung der ambitionierten Nachwuchsarbeit in der Handballabteilung des Buxtehuder SV. Hierzu zählen die Bezahlung qualifizierter Trainer sowie weitere breiten- und leistungssportliche Projekte.
Dank der Vielzahl außergewöhnlicher und hochwertiger Preise konnten seit 2007 mehr als 365.000 Euro für den Handball-Förderverein erlöst werden, allein im Jahr 2019 wurde die Rekordzahl von 7.114 Losen verkauft.
Verkaufsstellen sind unter anderem: BSV-Shop, Viverstraße 2, Sparkasse Harburg-Buxtehude, Bahnhofstraße 21-25 und Hauptstraße 30, Intersport Stackmann sowie Marktkauf an der Bahnhofstraße.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü