BVDA berichtet bundesweit über die Kampagne „Wir sind für Sie da“ WOCHENBLATT-Aktion für lokalen Handel gewürdigt

Das WOCHENBLATT – ein bundesweites Beispiel für die effektive Unterstützung der lokalen Wirtschaft in Zeiten von Corona: Der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) würdigt die WOCHENBLATT-Aktion „Wir sind für Sie da“ mit einem eigenen Artikel in der Rubrik „Aus unseren Verlagen“.
Hintergrund: Im Rahmen der Kampagne „Wir sind für Sie da“ hatte das WOCHENBLATT regionale Händler und Dienstleister beim ersten Lockdown im Frühjahr 2020 mit einem kostenlosen Marketingpaket unterstützt. Gemeinsam mit der Buchholzer Firma „Der Beschrifter“ stattete der Verlag alle an der Aktion teilnehmenden Unternehmen mit mehr als 700 Bannern und Plakaten aus. Mit dieser Werbung an der Geschäftsfront und in Schaufenstern machten die Geschäftsleute erfolgreich auf sich aufmerksam. Darüber hinaus berichtete das WOCHENBLATT – mit einer wöchentlichen Gesamtauflage von rund 420.000 Stück in den Landkreisen Harburg und Stade – auf zahlreichen Sonderseiten über Leistungen und Angebote dieser Unternehmen.
Die Kampagne – so der BVDA – sei ein Beweis für die Systemrelevanz der Wochenblatt-Verlage für den Nahbereich. Schon vor sieben Jahren habe WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader mit der Aktion „Wir kaufen lokal“ erkannt, dass der digitale Wandel das Wirtschaftsleben verändere. In der Corona-Krise und während des Lockdowns habe diese die regionale Wirtschaft unterstützende Maßnahme jedoch noch einmal besondere Bedeutung bekommen. „Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, für den Verbraucher sichtbar zu sein“, weiß Stephan Schrader. „Als das lokale Medium werden wir uns auch weiterhin nach Kräften für unsere Partner in der Wirtschaft einsetzen.“

Diese Geschäfte im Landkreis Harburg empfangen Kunden

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü