Für das neue Format anmelden Buxtehuder Ausbildungsmesse wird digital

tk. Buxtehude. Die Buxtehuder Ausbildungsmesse wird komplett digital. Obwohl die wichtige Veranstaltung zur Berufsorientierung erst am 18. Februar 2021 stattfindet, haben sich die Organisatoren von der Jungen Union (JU) und dem Stadtjugendring Buxtehude bereits jetzt entschlossen, das Format komplett ins Web zu heben. „Wir möchten trotz Corona Unternehmen und Besuchern die Möglichkeit geben, sich zu informieren und zu präsentieren“, sagen Vivienne Hoffmann und Niels Kohlhaase, die die Ausbildungsmesse federführend organisieren. Die digitale Messe sei eine gute Alternative und schließe jedes Infektionsrisiko aus.

Gemeinsam mit einer Buchholzer Firma arbeiten sie an einem digitalen Konzept, um „ein interaktives und motivierendes Erleben zu ermöglichen“, so Kohlhasse und Hoffmann.

Wichtig: Ohne Aussteller, die das digitale Format nutzen, kann eine Ausbildungsmesse nicht funktionieren. Unternehmen können sowohl einen Messestand im Netz als auch Vorträge anbieten. Bis zum 13. Januar können sich Firmen anmelden. Eine Anmeldung ist über die Seite www.ausbildungsmesse-buxtehude.de möglich. Dort gibt es auch weiterführende Informationen zum digitalen Konzept. Wer Fragen direkt mit den Organisatoren klären will, nutzt ( 0175 – 8706521 des Orga-Teams.

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü