In neuem Glanz Das italienische Restaurant Piccolo in Buxtehude wurde komplett renoviert

Das „Ristorante Piccolo“ in neuem Glanz: Nach sechs Monaten Renovierungszeit erstrahlt das italienische Restaurant „Piccolo“ in Buxtehude, Viverstraße 16, in einem ganz neuen Licht. „Nach 14 Jahren war die Zeit für eine Veränderung gekommen“, sagt Inhaber Ali Arab. Unter anderem sorgen neue Farben und die originalen Steinwände im Restaurant für ein gemütliches Flair und sobald das Wetter wieder wärmer wird, können Gäste die Speisen auch draußen auf einer komplett neu gestalteten Terrasse genießen.
Das „Piccolo“ ist bei Freunden der italienischen Küche schon lange kein Geheimtipp mehr. Das Küchenteam sorgt mit stets frisch zubereiteten Gerichten auf der Speisekarte von Antipasti über verschiedene Pasta-Gerichte bis hin zu Lamm- und Zanderfilet sowie einer wechselnden Empfehlungskarte immer wieder für besondere Geschmackserlebnisse. Gästen, die ihre Mittagspause im „Piccolo“ verbringen, wird zudem von 12 bis 14.30 Uhr ein regelmäßig wechselnder Mittagstisch angeboten. Eine umfassende Getränkekarte sowie ein aufmerksamer, freundlicher und kompetenter Service runden das Restauranterlebnis perfekt ab.
Das Piccolo ist dienstags bis sonntags 12 bis 14.30 Uhr sowie von 18 bis 22.30 Uhr geöffnet. Montags ist Ruhetag. Weitere Infos unter Tel. 04161-596878, E-Mail: info@piccolo-restaurant.de, www.piccolo-restaurant.de

Mehr Aktuelle Nachrichten aus Buxtehude und der Region

Menü